VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Sicherheits- und Gewaltschutztraining

22.05.2019 (09:30 bis 16:30 Uhr)

420,- € zzgl. MwSt. für VBEW-Mitglieder
540,- € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Hotel Maritim München

Goethestraße 7
80336 München

Konfliktbeladenes, aggressives und bedrohliches Kundenverhalten bis hin zu tätlichen Angriffen gefährden und belasten Mitarbeiter/innen zunehmend. Preissteigerungen und der bevorstehende Smart Meter-Rollout verschärfen das Risiko.
Ziel dieses Seminars ist es, durch einen hohen Übungsanteil sicherzustellen, dass die Teilnehmer/innen angemessene Notwehrtechniken zum Selbstschutz in Gefahrensituationen einsetzen und anwenden können. Dazu vermittelt und demonstriert die Trainerin insbesondere
• wie sie sich in kritischen Situationen deeskalierend verhalten,
• die rechtlichen Grundlagen für Fälle von Notwehr und Nothilfe,
• wie deeskalierende Reaktionen inkl. Körpersprache in kritischen Situationen im Kundencenter und vor Ort geübt,
situationsgerecht eingesetzt werden und
• wie Notwehrtechniken ohne Waffen in Verteidigungssituationen gezielt und wirkungsvoll eingesetzt werden.
Insgesamt stärkt das Seminar den selbstsicheren Auftritt auch in als unangenehm empfundenen Situationen und trägt so bei, das eigene Sicherheitsempfinden zu steigern.
Entsprechend § 5 Arbeitsschutzgesetz kann die Teilnahme als notwenige Schutzmaßnahme eingestuft werden. Das Seminar ist konzipiert für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Außendient mit Kundenkontakt.

Anmeldeformular

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnehmergebühr fällig. Die Vertretung des angemeldeten Teilnehmers durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht