VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Webinar: Agiles Störungs- und Krisenmanagement beim Versorger

21.07.2022 (09:30 bis 16:30 Uhr)

Teilnahmegebühr pro Person: 300,- € zzgl. MwSt.

Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Zugangslink ca. eine Woche vor der Veranstaltung.


Das Seminar gibt einen Überblick über die typischen Ausprägungsformen von einsatztaktischen 24|7-Funktionsorganisationen im Störungs- und Krisenmanagement bei Energie- und Wasserversorgern. Es werden praxisbewährte Vorgehensweisen zur Weiterentwicklung, Stärkung und Kopplung dieser sicherheitsrelevanten Organisationsformen dargestellt. Dies erfolgt unter den nachfolgenden Aspekten.

1. Bedarfsanforderungen und Erwartungshaltungen auf strategisch-politischen, administrativ-organisatorischen und operativ- taktischen Unternehmensebenen.
2. Handlungs- und Entwicklungsfeldern: Klassische Betriebsführung, Energiewende, Klimawandel/Extremwetterereignisse, Ukraine-Krieg, E-Mobilität, Fachkräftemangel, IT-Sicherheit, Künstliche Intelligenz usw.
3. Verletzlichkeitsparadoxon, verzerrtes Risikobewusstsein und (Un)Vorhersehbarkeit.

Es werden die Grundlagen und Pflichtinhalte für eine Vorhaltung sowie der kontinuierlichen Weiterentwicklung dieser besonderen Organisationsstrukturen vermittelt.
Das Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte (auch IT, Personalwesen, Betriebsrat), die sich mit der Organisation von Störungs- und/oder Krisenmanagementsystemen auseinandersetzen.

Anmeldeformular

Anmeldeschluss 1 Woche vor Seminartermin

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Die Webinarunterlagen werden als pdf-Datei kostenlos an alle Teilnehmenden per E-Mail versandt.

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Die Vertretung durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht