VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Rund um den neuen Bilanzkreisvertrag Strom

08.04.2019 (09:30 bis 16:30 Uhr)

420,- € zzgl. MwSt. für VBEW-Mitglieder
540,- € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Maritim Hotel Nürnberg

Frauentorgraben 11
90443 Nürnberg

Das Seminar erläutert im ersten Teil, ausgehend von den einschlägigen Marktrollen und Strukturen im Strommarkt, die am 01.12. 2019 in Kraft tretenden Abläufe bei Bilanzierung und Bilanzkreisabrechnung für Stromlieferungen nach MaBiS 3.0. Im zweiten Teil werden die neuen europaweit gültigen EU-Regeln des „Electricity Balancing“ und deren Umsetzung im Markt erläutert. Der neue Bilanzkreisvertrag der Übertragungsnetzbetreiber wird dabei einen Teil der Implementierung der neuen EU-Bilanzkreisregeln darstellen.
Die Prozesse werden mit Betonung auf die Sichtweise von Bilanzkreisverantwortlichen und Lieferanten in der Versorgung erzeugender und verbrauchender Marktlokationen leicht verständlich erläutert.
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte aus Energieversorgungsunternehmen, die sich strategisch oder operativ mit der vertrieblichen Energiebeschaffung und Bilanzkreisabrechnung sowie mit der Energiemengenbilanzierung auseinandersetzen und einen vertieften Überblick über die neuen Spielregeln benötigen.

Anmeldeformular

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnehmergebühr fällig. Die Vertretung des angemeldeten Teilnehmers durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht