VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Webinar: Löschwasser und Haftung in der Trinkwasserversorgung

24.05.2023 (09:30 bis 16:00 Uhr)

Teilnahmegebühr pro Person: 300,- € zzgl. MwSt.

Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Zugangslink ca. eine Woche vor der Veranstaltung.


Die Teilnehmenden werden umfassend über die rechtlichen Voraussetzungen der Bereitstellung von Löschwasser aus dem Trinkwasserversorgungsnetz informiert. Dabei wird auch auf die landesgesetzlichen Regelungen zum Brand- und Feuerschutz sowie auf die Bedeutung und Verbindlichkeit des zugehörigen technischen Regelwerks eingegangen. Es werden vertragliche Gestaltungsoptionen präsentiert, die den mit dem Thema verbundenen Fragestellungen zum Versicherungsschutz und den Fallstricken aus dem Gemeinde-, Gebühren-, Kartell- und Preisrecht Rechnung tragen.
Der weitere Schwerpunkt des Webinars besteht im praxisgerechten Umgang mit den wesentlichen Haftungstatbeständen für privatrechtlich und öffentlich-rechtlich strukturierte Trinkwasserversorgungsunternehmen bei Unregelmäßigkeiten oder Unterbrechungen der Wasserversorgung. Die Teilnehmenden werden über die hier bestehenden typischen Risiken informiert und wie sie sich begrenzen lassen.
Das Webinar richtet sich an die Geschäftsführer*innen, Werkleiter*innen sowie die Fach- und Führungskräfte, die mit Fragestellungen der Löschwasservorhaltung und/oder Haftung im Trinkwasserversorgungsunternehmen befasst sind.

Anmeldeformular

Anmeldeschluss 1 Woche vor Seminartermin

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Die Webinarunterlagen werden als pdf-Datei kostenlos an alle Teilnehmenden per E-Mail versandt.

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Die Vertretung durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht