VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Webinar: Umsetzung Wärmewende durch EVU

22.09.2022 (09:30 bis 16:30 Uhr)

Teilnahmegebühr pro Person: 300,- € zzgl. MwSt.

Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Zugangslink ca. eine Woche vor der Veranstaltung.


Nach dem Klimaschutzgesetz 2021 soll im Gebäudebereich innerhalb von 10 Jahren der CO2-Ausstoß gegenüber dem Jahr 2020 um 43 % reduziert werden. Daher sind vor allem im Wärmebereich, als einem der Hauptverursacher der CO2-Emmissionen nun gewaltige Anstrengungen erforderlich, um dieses Ziel nur annähernd zu erreichen. Und mit dem Ukrainekrieg ist die Option „Erdgas“ als Brückentechnologie schwer beschädigt.
Die bisherigen Instrumente in diesem Bereich vom Gebäudeenergiegesetz – GEG bis zur Einführung eines CO2-Preises werden in der bisherigen Form nicht ausreichen. Viele neue Ideen und Akteure sind über das sog. Sommerpaket der Bundesregierung nun aufgefordert schnell und wirksam die Schritte hin zur Klimaneutralität der Wärmenutzung zu gehen. Nur wenn die Unternehmen der leitungsgebundenen Energiewirtschaft eine aktivere Rolle einnehmen und diese verantwortlich wahrnehmen, kann das Ziel erreicht werden. Wir geben Ihnen dafür die notwendigen Informationen und Denkanstöße.
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Energieberatung, aber auch mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens beschäftigen.

Anmeldeformular

Anmeldeschluss 1 Woche vor Seminartermin

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Die Webinarunterlagen werden als pdf-Datei kostenlos an alle Teilnehmenden per E-Mail versandt.

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Die Vertretung durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht