VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Webinar: Brennstoffemissionshandelssystem 2021

29.07.2020 (09:30 bis 13:00 Uhr)

125,- € zzgl. MwSt. für VBEW-Mitglieder
125,- € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Zugangslink.

Es erfolgt die volle Anrechnung des Webinarpreises bei der nächsten Teilnahme an einem Präsenzseminar

Mit dem nationalen Brennstoffemissionshandelssystem soll ab 2021 der deutsche Energiemarkt über einen CO2-Preis in den Sektoren Verkehr und Wärme grundsätzlich verändert werden.
Das Webinar gibt einen Überblick über die bisher bekannten Regeln des Systems, das als wichtiger Baustein des Klimapaketes bereits Ende 2019 über das Brennstoffemissionshandelsgesetz beschlossen wurde. Ebenso werden die Veränderungen und der Diskussionsstand zu den Detailregelungen aufgezeigt, die noch in diesem Jahr in Kraft treten sollen, um die Wirkung des neuen Handelssystems für den Klimaschutz von Beginn an zu erhöhen. Die unterschiedlichen Be- und Entlastungen der einzelnen Energieträger durch den mit diesem Gesetz entstehenden CO2-Preisaufschlag werden erläutert und die daraus entstehenden Chancen und Risiken für die Geschäftsmodelle der Versorger diskutiert.
Das Webinar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte, die sich im Zusammenhang mit dem neuen Brennstoffemissionshandelssystem insbesondere im Wärmemarkt aber auch mit der Beratung von Gewerbe- und Industriekunden zur Energieversorgung beschäftigen.

Anmeldeformular

Anmeldeschluss 1 Woche vor Seminarbeginn

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnehmergebühr fällig. Die Vertretung des angemeldeten Teilnehmers durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht