VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Webinar: Umsetzung Strom- und Gaspreisbremse - Was EVU jetzt beachten müssen?

21.02.2023 (09:30 bis 13:00 Uhr)

Teilnahmegebühr pro Person: 150,- € zzgl. MwSt.

Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Zugangslink ca. eine Woche vor der Veranstaltung.


Die „Strom- und Gaspreisbremse“ bringt unseren Wirtschaftszweig an seine administrative Belastungsgrenze. Es müssen staatliche Vorgaben in kürzester Zeit umgesetzt werden, die eben erst beschlossen wurden und deren Auslegung im Detail diverse Fragen aufwerfen. Betroffen sind alle Energieversorgungsunternehmen (EVU) und ihre Kunden, deren Verunsicherung groß ist. Bei den Lieferanten mehren sich die Fragen: Wie soll das alles möglichst massengeschäftstauglich umgesetzt werden? Welche Daten benötigen wir? Wen müssen wir wie informieren? Welche Aufgaben haben wir als Netzbetreiber bei der Abschöpfung der „Übergewinne“? Im Rahmen unseres Online-Webinars erläutern wir den aktuellen Stand und beantworten die drängendsten Fragen. Die Teilnehmenden erhalten dadurch Handlungs- und Umsetzungsempfehlungen auf Basis der einschlägigen Gesetze, den zugehörigen Regelwerken und den Umsetzungshilfen der Verbände.
Nutzen Sie zudem die Chance auf einen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen zu diesem top-aktuellem Thema im Rahmen der anschließenden Online-Diskussion!

Das Webinar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte sowie alle Mitarbeitenden von Energieversorgern aus dem Vertrieb, Kundenservice, Netzwirtschaft und tangierenden Bereichen, welche die Preisbremsen umzusetzen oder die Fragen der Kund*innen kompetent zu beantworten haben.

Anmeldeformular

Anmeldeschluss 1 Woche vor Seminartermin

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Die Webinarunterlagen werden als pdf-Datei kostenlos an alle Teilnehmenden per E-Mail versandt.

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Die Vertretung durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht