VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Webinar: EEG-Anlagen nach und ohne Förderung

14.03.2022 (09:30 bis 13:00 Uhr)

150,- € zzgl. MwSt. für VBEW-Mitgliedsunternehmen
150,- € zzgl. MwSt. für Nichtmitgliedsunternehmen

Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Zugangslink ca. eine Woche vor der Veranstaltung.


Die Teilnehmenden lernen die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Situation der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien nach Auslaufen der EEG-Förderung ab dem Jahr 2021 kennen. Des Weiteren werden Varianten aufgezeigt, wie Stromerzeugungseinheiten auch ohne Förderung nach dem EEG und KWKG wirtschaftlich betrieben werden können und Energieversorger sich dabei ein neues Geschäftsfeld erschließen können.
Die erworbenen Kenntnisse unterstützen die Teilnehmenden dabei, auf Basis verschiedener Vermarktungsformen und Dienstleistungsansätzen geeignete Strategien für die eigenen und fremden EEG-Anlagen zu entwickeln und standardisiert umzusetzen.
Das Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Erzeugung, Vertrieb/Handel sowie der Energieberatung, die einen vertieften Überblick über die Vermarktung der erneuerbaren Energien insbesondere nach Auslaufen der EEG-Förderung benötigen.

Anmeldeformular

Anmeldeschluss 1 Woche vor Seminarbeginn

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Die Webinarunterlagen werden als pdf-Datei kostenlos an alle Teilnehmenden per E-Mail versandt.

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Die Vertretung durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht