VBEW - Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Krisenprävention im Versorgungsunternehmen

26.05.2020 (09:30 Uhr) bis 28.05.2020 (16:30 Uhr)

420,- € zzgl. MwSt. für VBEW-Mitglieder
540,- € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Maritim Hotel Nürnberg

Frauentorgraben 11
90443 Nürnberg

Das Seminar gibt zunächst einen Überblick über aktuelle und zukünftige Bedrohungslagen, krisenhafte Beinahe- und Echt-Ereignisse sowie über typische Ausprägungsformen von systematischen Mechanismen zur Krisenprävention bzw. zum Risikomanagement bei Energie- und Wasserversorgern. Es werden praxisbewährte Vorgehensweisen zur Bedarfsermittlung, Planung, Durchführung und Überprüfung von präventiven Maßnahmen erläutert. Dies erfolgt unter den nachfolgenden Aspekten: Bedarfsanforderungen auf strategisch-politischen, administrativ-organisatorischen und operativ-taktischen Unternehmensebenen im Kontext der entscheidungs-relevanten Handlungsfelder „Organisation, Ressourcen und Technik“.
Das Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte (auch IT, Personalwesen, Betriebsrat), die sich in technischer oder organisatorischer Verantwortung mit den Themenfeldern „Risiko- und Sicherheitsmanagement“ sowie „Störungs-, Notfall- und Krisenmanagement“ auseinandersetzen.

Anmeldeformular

Anmeldeschluss 1 Woche vor Seminarbeginn

Welche Personen möchten Sie für das Seminar anmelden?

Bitte beachten Sie: Bei einer Stornierung sechs bis zwei Wochen vor der Veranstaltung müssen wir Ihnen, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, 80 % des Gesamtbetrages in Rechnung stellen. Bei einer späteren Absage wird die volle Teilnehmergebühr fällig. Die Vertretung des angemeldeten Teilnehmers durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen ist möglich. Sie erhalten ggf. weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost oder E-Mail (Widerspruch an vbew-gmbh@vbew.de).

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder

Zurück zur Übersicht