Corona-Pandemiemanagements

"Anti-Corona-Quick-Check"

Die VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbH bietet ab sofort einen "Anti-Corona-Quick-Check" an. Dabei werden die unternehmensspezifisch getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Pandemiemanagement durch ein Interview und eine Vor-Ort-Begehung überprüft. Maßstab dafür sind u. a. die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) herausgegebenen "SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards" vom 16.04.2020 sowie die mittlerweile branchenspezifisch gesammelten Erfahrungen zum Corona-Pandemiemanagement des VBEW. Das Ergebnis der Überprüfung wird mit den ggf. vorhandenen Verbesserungspotentialen dokumentiert und mit einer Urkunde bestätigt.
Die VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbH bietet Ihnen den "Anti-Corona-Quick-Check" pro Betriebsstätte pauschal zum Einführungspreis von 1.500 EUR zzgl. 0,30 € je gefahrenen km Reisekosten sowie der gesetzl. MwSt. an.

Bitte verwenden Sie bei Interesse das Formblatt.
Wir setzen uns daraufhin mit Ihnen umgehend zur weiteren Abklärung in Verbindung.

"Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzeptes nach § 12 der 4. BayIfSMV"

Die VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbH bietet ab sofort aktive Unterstützung bei der Erstellung Ihres erforderlichen Schutz- und Hygienekonzeptes nach § 12 der vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) in Form eines zweiteiligen Workshops an:

Grundsätzliche Erläuterung und Abstimmung der Inhalte des Konzepts per vorgelagerter Videokonferenz – Die umfangreichen Erfahrungswerte des VBEW zu den Best Practices der Branche fließen in Ihr Konzept ein. Finalisierung: Überprüfung, Verifizierung und erforderlichenfalls Nachbesserung des Konzepts in einem Workshop bei Ihnen vor Ort.

Unsere Experten führen Sie in einem Coaching-Ansatz durch folgende zu bearbeitende Themengebiete:
I.     Bauliche Struktur, Größe der Kundenkontaktflächen, Steuerung und Reglementierung
       des Kundenverkehrs, Wahrung des Mindestabstands
II.    Funktionell-organisatorische Maßnahmen
III.   Allgemeine Mitarbeiterbezogene Maßnahmen; Arbeitsschutz
IIIa. Optional: Schutzmaßnahmen im Außendienst
IV.    Aufbewahrung
 
Bei Bedarf können - soweit sinnvoll und möglich - zu den jeweiligen Anforderungen einzelne Muster-Textpassagen zur Verfügung gestellt und Empfehlungen zur gesetzteskonformen Ausgestaltung ausgesprochen werden, die auf die individuellen Gegebenheiten vor Ort anzupassen sind.

Als Ergebnis liegt Ihnen ein Schutz- und Hygienekonzept vor, welches alle Anforderung des § 12 Abs. 2 in Verbindung mit Abs. 1 der Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV) erfüllt.

Bei Interesse melden Sie sich unter vbew-gmbh(at)vbew.de.
Wir setzen uns daraufhin mit Ihnen umgehend zur weiteren Abklärung in Verbindung.